@atarifrosch gehts da um einen sehr großen Betrag, oder könntest du das in Raten doch abbezahlen? Bevor das Inkassobüro immer mehr Gebühren draufhaut…
Wenn das nicht geht… dann könnte Eidesstattliche Versicherung (E. V.) in Frage kommen (könnte heute Privatinsolvenz heißen), wenn du kein Erspartes hast und deine Einnahmen gerade so zum Leben reichen und du für die Schuldentilgung nichts abzwacken kannst. Das könnte bei dir vorliegen. Ich meine, wenn man die "E.V." abgegeben hat, dann müssen Gläubiger einen in Ruhe lassen und eben ihre Forderung abschreiben. Das ist aber alles reines Halbwissen meinerseits.